Über uns: die Verkündigenden

Unsere Gottesdienste und Andachten werden geleitet von Pfr. Dr. theol. Urs Sommer und Pfrn. Ursina Sonderegger, Seelsorgerin im Alterszentrum Emmaus, sowie von weiteren Beauftragten. Sie stehen gerne auch für seelsorgerliche Gespräche zur Verfügung.

 

 

Pfr. Urs Sommer

Die Verkündigung des Evangeliums ist eine meiner liebsten Tätigkeiten. Durch die intensive Beschäftigung mit Gottes Wort lerne ich sehr viel.

Ich bin 1956 in Uster geboren, verheiratet mit Esther. Wir haben 4 erwachsene Kinder und 5 Enkel. 

Seit 2011 bin ich Gesamtleiter des Bibelheims Männedorf.

1990 bis 2011 war ich Pfarrer der reformierten Kirchgemeinde Aetingen-Mühledorf im Kanton Solothurn.

1982 bis 1990 hatte ich ein 50% Pensum als Pfarrer der reformierten Kirchgemeinde Bäretswil. Daneben arbeitete ich an meiner Dissertation.

Mein Studium habe ich in Zürich und in Aix-en-Provence, Frankreich absolviert.

Mail Telefon 044 921 63 17

Pfrn. Ursina Sonderegger

Ich bin in Kölliken AG und in Kloten ZH aufgewachsen. Während meiner mehrjährigen Tätigkeit als Lehrerin für Latein und Griechisch wurde mein Wunsch stets grösser, mich ganz der Theologie zu widmen und mich in den Dienst des Evangeliums zu stellen. Nach dem Theologiestudium in Basel und Zürich war ich von 2001 bis 2006 Gemeindepfarrerin in Knonau ZH mit einem Zusatzdienst am Universitätsspital Zürich. Anschliessend wirkte ich 11 Jahre als Spitalpfarrerin am Spital Zollikerberg und predigte daneben während 4,5 Jahren in der St. Annagemeinde Zürich. Seit September 2017 bin ich Pfarrerin und Seelsorgerin im Alterszentrum Emmaus und im Bibelheim. Zusammen mit meinem Mann wohne ich in Männedorf.

Die Quelle meiner Arbeit ist der Gottesdienst, und die Seelsorge ist für mich die lebendige Konsequenz der Verkündigung, sie ist für mich gelebtes Evangelium, Hinwendung zu den Menschen im Vertrauen auf Gottes Nähe in Jesus Christus.

Mail Telefon 044 921 75 27

Agenda

In der Agenda finden Sie alle Angaben über unsere Sonntags- und Festtagsgottesdienste. Dieser Liste können Sie auch entnehmen, wer die Gottesdienste leiten wird. Darüber hinaus finden Sie Hinweise auf weitere Anlässe.