Aufnahmen aus unseren Gottesdiensten

08.12.2019, Lukas 21, 25-33, Pfr. Urs Sommer: Vom Kommen des Menschensohnes

Der Herr kommt.

01.12.2019, Jesaja 9, 1-4, Thomas Humbel: Was wir erwarten, ist schon da!

Was wir erwarten, ist schon da!

24.11.2019, Mattäus 15, 1-13, Pfr. Urs Sommer: Von den klugen und Törichten Jungfrauen.

Warten können.

17.11.2019, Hiob 14,1-22, Pfrn. Ursina Sonderegger: Hiobs Rede zum Allmächtigen.

Für einen Baum gibt es Hoffnung - und für uns?

10.11.2019, 1. Chronik 4, 9-10, Micha 4, 1-5, Thomas Humbel: Grenzen überwinden.

Grenzen überwinden

03.11.2019, 1. Mose 9, 12-17, Pfr. Urs Sommer: Das ist das Zeichen des Bundes, den ich geschlossen habe zwischen mir und euch.

Gottes bund mit mir.

27.10.2019, 1. Samuel 2,1-10, Pfrn. Ursina Sonderegger: Das Lied der Hanna.

Gott kann uns auch an einen Nullpunkt führen.

20.10.2019, Lukas 10,30b-37, Manuela Lutz: Einer, der vertraute, liess sich bewegen.

Einer, der vertraute, liess sich bewegen.

13.10.2019, Sacharja 3, 1-10, Paul Egloff: Der Hohepriester Jeschua

Der Hohepriester Jeschua

06.10.2019, Jesaja 58,5-12, Pfrn. Ursina Sonderegger: Brich dem Hungrigen dein Brot.

Was wir von Baumnüssen lernen können.

29.09.2019, Lukas 11, 1, Thomas Humbel: Herr, lehre uns beten

Herr, lehre uns beten

22.09.2019, Jesaja 65,1-18a, Pfrn. Ursina Sonderegger: Verdirb es nicht, es ist ein Segen drin.

Gottes Schmerz und seine Liebe.

15.09.2019, Apostelgeschichte 2, 42-47, Bruno Schindler

Routine

08.09.2019, Apostelgeschichte 3, 1-10, Pfr. Urs Sommer: Als er sich aber zu Petrus und Johannes hielt, lief alles Volk zu ihnen

Jesus lässt seinen Namen leuchten.

01.09.2019, Psalm 136, Pfrn. Ursina Sonderegger: Ja, Gottes Güte währet ewig

Gottes Güte und unser kleines Herz

25.08.2019, Thomas Humbel: Wir sind gut gebaut

Wir sind gut gebaut

18.08.2019, Johannes 1, 35-51, Pfr. Georg Habegger: Jesus ruft seine ersten Jünger in die Nachfolge

Ein Gespräch wandelt sich in Berufung

11.08.2019, Jesaja 2, 1-5, Pfr. Urs Sommer: Da werden sie ihre Schwerter zu Pfugscharen und ihre Spiesse zu Sicheln machen.

Es lohnt sich, an Gott zu glauben, denn sein Reich kommt.

04.08.2019, Epheser 2, 19-21, Pfrn. Ursina Sonderegger: Nicht mehr Gäste, sondern Hausgenossen Gottes

Welchen Bürgerort haben wir?

28.07.2019, 1. Petrus 2, 2-10, Pfr. Urs Sommer: Zu ihm kommt als zu dem lebendigen Stein!

Bei Jesus bleiben.

21.07.2019, Hosea 6, 1-7, Pfrn. Ursina Sonderegger: Liebe statt Opfer

Unsere Antwort auf Gottes Liebe

14.07.2019, Lukas 6, 36 - 42, Pfr. Urs Sommer: Kann auch ein blinder einem blinden den Weg weisen?

Sich selber nicht schaden.

07.07.2019, Psalm 119,27-32, Manuela Lutz: Zeige mir Deinen Weg.

Hören wir im Alltag auf Gottes Wegweisung?

30.06.2019, Jesaja 55, Pfrn. Ursina Sonderegger: Ihr Durstigen, kommt zum Wasser.

Wovon leben wir?

23.06.2019, Sollt ich meinem Gott nicht singen, Paul Gerhardt; Thomas Humbel

Danken schützt vor wanken

16.06.2019, 2 Kor 13,11-13, Pfrn. Ursina Sonderegger: Der dreieinige Gott.

Unser Gott

09.06.2019, Pfingstsonntag, Johannes 14,18, Pfr. Urs Sommer: Ich will euch nicht als Waisen zurück lassen; ich komme zu euch.

Jesus lässt uns nicht allein

02.06.2019, Psalm 63, Manuela Lutz: Die Sehnsucht nach Gott.

Was suchen wir, wenn unser Herz Durst hat?

30.05.2019, Auffahrt, Hebräer 7,25, Pfrn. Ursina Sonderegger: Jesus kann für immer retten.

Was bedeutet die Himmelfahrt Jesu für uns?

26.05.2019, Johannes 16, 23-33, Pfr. Urs Sommer: Dies habe ich mit euch geredet, damit ihr in mir Frieden habt.

Die Worte Jesu geben uns Frieden.

19.05.2019, Hebräer 4,12-13, Pfrn. Ursina Sonderegger: Vor Gott ist nichts verborgen.

Lassen wir uns aufrütteln?

05.05.2019, 2. Mose 33,10-23, Pfrn. Ursina Sonderegger: Der Herr redete mit Mose wie mit einem Freund

Woran erkennen wir die Gnade Gottes?

28.04.2019, Matthäus 26,14-16.20-28.47-56;27,3-10, Pfrn. Ursina Sonderegger: Judas

Einer der zwölf – einer wie wir?

20.04.19, Ostersonntag, Offenbarung 12,10, Pfr. Urs Sommer

Jesus hat mir den Weg ins Leben eröffnet

19.04.2019, Karfreitag, Hebräer 2, 14-15, Pfrn. Ursina Sonderegger: Christus hat mich aus der Macht des Todes befreit

Karfreitag - der glücklichste Tag?

14.04.2019, Jesaja 50, 4-12, Pfrn. Ursina Sonderegger: Dass ich den Müden durch Gottes Wort erquicke

Gott öffnet das Ohr

07.04.2019, 1. Samuel 16,1-3, Manuela Lutz: Samuel salbt David zum König

Der Herr sieht unser Herz an

Losungen des Bibelheims

Jesus spricht: Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende (Matthäus 28,20).

Predigt von Pfr. Urs Sommer zum Losungsvers für das Gesamtwerk Bibelheim Männedorf (3.2.2019).

Fröhlich lass sein in dir, die deinen Namen lieben (Psalm 5,12).

Predigt von Pfrn. Ursina Sonderegger zur Jahreslosung unseres Ferien- und Tagungszentrums (27.1.2019).

Lass deine Hände nicht sinken, denn der Herr, dein Gott, ist in deiner Mitte, ein starker Heiland (Zephanja 3,17).

Predigt von Pfrn. Ursina Sonderegger zur Jahreslosung unseres Alterszentrums Emmaus (20.12.2018)